Die Heidekrimi-Reihe

Von oben nach unten und unten nach oben in ihrer chronologischen Reihenfolge.

Blutheide – Katharina von Hagemanns 1. Fall

Ein Lüneburg-Krimi

Blutheide
Ein Lüneburg-Krimi

Kathrin Hanke/Claudia Kröger
ca. 275 Seiten
Gmeiner Verlag 2013
Paperback
ISBN: 978-3-8392-1426-8
Preis: 9,99 €
auch als ePub oder PDF, Preis je: 8,99 €

Hier geht es zum Buchtrailer von „Blutheide“
Hier liest Claudia Kröger einen Ausschnitt aus „Blutheide“ 

Inhalt: Kommissarin Katharina von Hagemann hat einige Jahre in München gearbeitet und kehrt nach einem schweren Schicksalsschlag nach Norddeutschland zurück. Im beschaulichen Lüneburg tritt sie voller Hoffnung ihre neue Stelle an, doch bereits der Start mit ihrem neuen Chef Benjamin Rehder verläuft alles andere als glatt und Katharina stellt ihren Neuanfang schnell in Frage. Auch Rehder bezweifelt, dass er mit der jungen Kollegin klar kommt, hat aber ein noch viel größeres Problem damit, dass sein kriminell veranlagter und lange verschollener Bruder wieder in der Heidestadt aufgetaucht ist.
Die privaten Gedanken der Ermittler werden verdrängt, als kurz hintereinander drei Morde geschehen. Schnell scheint klar, dass es sich um Serientaten handelt, aber es sind weder ein Motiv noch eine einheitliche Vorgehensweise des grausamen Killers erkennbar. Als ein kleines Mädchen verschwindet, wird es zu einem Kampf gegen die Zeit, denn bisher hat der Täter keines seiner Opfer am Leben gelassen …


Heidegrab – Katharina von Hagemanns 2. Fall

Heidegrab_Titel_Cover

Heidegrab
Ein Lüneburg-Krimi

 

 

Hörbuch Heidegrab

Kathrin Hanke/Claudia Kröger
Gmeiner Verlag 2014
Paperback
ISBN: 978-3-8392-1597-5
Preis: 11,99 €
auch als ePub oder PDF, Preis je: 8,99 €
und als Hörbuch, Preis: 19,95

Hier geht es zum Buchtrailer von „Heidegrab“
Hier hören Sie einen Ausschnitt aus dem  „Heidegrab“-Hörbuch, gesprochen von Saskia Kästner

Inhalt: Während die Vorbereitungen für das Lüneburger Stadtfest auf Hochtouren laufen, werden in Geo-Caching-Verstecken nacheinander abgetrennte Körperteile entdeckt. Alle stammen von demselben Opfer, dessen Identität jedoch nicht geklärt werden kann. Kommissarin Katharina von Hagemann und ihre Kollegen tappen völlig im Dunklen. Wird hier ein Mensch langsam und qualvoll zu Tode gefoltert? Hat die Studentengruppe um Moritz Bredenbeck, die gegen das Stadtfest hetzt, etwas damit zu tun? Warum ist die Tochter von Simon Minkwitz, einem Stadtfestverantwortlichen, verschwunden? Ist sie das Opfer? Unterstützung erhalten die Ermittler von Gerichtsmediziner Helge Conrad, der sie in die abgeschottete Geo-Caching Szene einführen kann, da er selbst diesem Hobby nachgeht. Doch sind Katharina von Hagemann und ihr Chef Benjamin Rehder überhaupt auf der richtigen Spur? Je weiter sie in den Ermittlungen vorankommen, desto mehr wird ihnen das tatsächliche Ausmaß dieses grausamen Falles vor Augen geführt …


Eisheide – Katharina von Hagemanns 3. Fall

Eisheide_Hanke_Kroeger

Eisheide
Ein Lüneburg-Krimi

Kathrin Hanke/Claudia Kröger
Gmeiner Verlag 2015
Paperback
ISBN: 978-3-8392-1740-5
Preis: 13,99 €
auch als ePub oder PDF, Preis je: 10,99 €

Hier geht es zum Buchtrailer von „Eisheide“

Inhalt: Nach einem gemeinsam verbrachten Abend verschwindet Hauptkommissar Benjamin Rehder, der Chef von Kommissarin Katharina von Hagemann, spurlos. Die Kommissarin spürt, dass der Hauptkommissar in Gefahr ist, und merkt dabei, dass sie ihm näher steht, als ihr lieb ist.

Als Katharina die Hoffnung auf eine konkrete Spur schon fast aufgegeben hat, bekommt sie anonym eine Aufforderung zu einem makabren Spiel: Gleich dem Hochzeitsspiel »Wie gut kennst du deinen Zukünftigen?« soll die Kommissarin Fragen zu ihrem Chef beantworten. Mit jeder falschen Antwort sinken seine Überlebenschancen. Schockiert von der Erkenntnis, das Schicksal ihres Chefs in den Händen zu halten, stellt sie sein Privatleben auf den Kopf. Auch Bens Zwillingsbruder und Katharinas Affäre Bene ist betroffen und hilft mit. Ganz im Gegenteil zu Bens Ex-Frau Simone. Wird Katharina es schaffen, ihren Chef zu retten? Die Zeit läuft, denn ihr Gegner gibt ihr nur bis zum 24. Dezember Zeit.


Heideglut – Katharina von Hagemanns 4. Fall

Heideglut_RLY.inddHeideglut
Ein Lüneburg-Krimi

Kathrin Hanke/Claudia Kröger
Gmeiner Verlag 2016
Paperback
ISBN 978-3-8392-1857-0
Preis: 11,99 €
auch als ePub oder PDF, Preis je: 9,99 €

Hier geht es zum Buchtrailer von „Heideglut“

Inhalt: In der Lüneburger Heide lodert ein Feuer. Zuerst sieht alles nach einem Zufallsbrand aus, entfacht durch unachtsame Spaziergänger. Erst die Löscharbeiten zeigen, dass es Brandstiftung war. Als die Feuerwehr dann auch noch eine verkohlte Leiche birgt, werden Katharina von Hagemann und ihre Kollegen hinzugezogen. Nur durch einen Fund in der Nähe der Leiche ist es möglich, sie schnell zu identifizieren. Dennoch weist nichts auf den Mörder hin.

Innerhalb weniger Wochen brennt es immer wieder an verschiedensten Stellen der Lüneburger Heide, und jedes Mal liegt eine Leiche im Feuer. Das kann kein Zufall sein, und schnell wird klar, dass hier ein Serientäter am Werk ist. Doch was treibt ihn an? Die Kommissare können keinerlei Verbindungen zwischen den einzelnen Opfern herstellen. Hat der Feuerteufel ein religiöses Motiv und bereitet seinen Opfern das Fegefeuer?


Heidezorn – Katharina von Hagemanns 5. Fall

heidezorn_kathrin-hanke_claudia-kroegerHeidezorn
Kriminalroman

Kathrin Hanke/Claudia Kröger
Gmeiner Verlag 2017
Paperback
ISBN 978-3-8392-2029-0
Preis: 12,99 €
auch als ePub oder PDF, Preis je: 9,99 €

Hier geht es zum Buchtrailer von „Heidezorn

Inhalt: Ein unbekannter Täter greift in Lüneburg Frauen an und tötet sie brutal. Katharina von Hagemann fühlt sich mit jeder weiteren Tat stärker an »Munich-Jack« erinnert – ihren ehemaligen Lebensgefährten, den sie selbst vor Jahren in München des mehrfachen Mordes überführt hatte. Die Kommissarin verstrickt sich immer tiefer in ihren Erinnerungen und Ängsten, die sie kaum teilen kann, denn ihre Kollegen und Freunde nehmen diese Befürchtung nicht ernst –  schließlich sitzt Maximilian nachweislich in der bayerischen Hauptstadt hinter Gittern. Hat die sonst so unbeirrbare Kommissarin ihre Objektivität verloren? Hat die erneute Begegnung mit Maximilian ihr Urteilsvermögen getrübt? Dieser hat seinen Prozess neu aufrollen lassen und Katharina Rache geschworen. Während die Mordserie nicht zu stoppen ist,  droht die Kommissarin an ihren Zweifeln zu zerbrechen…

 

nach oben